Koslowskaja Oksana Witaljewna,
Vorsitzende
der Gesetzgebenden Duma
der Region Tomsk
Sehr geehrte Gäste der Webseite! Liebe Freunde!

Der russische Parlamentarismus besitzt eine jahrhundertlange Geschichte. Es ist üblich zu glauben, dass demokratische Institute eine hundertjährige Überprüfung durch die Zeit bestanden und einen festen Platz im Staatsbau eingenommen haben. Man darf aber nicht vergessen, dass Russland eines der letzten Länder ist, das zur Demokratie gekommen ist. Im Vergleich mit solchen Ländern wie die USA, Frankreich und Großbritannien ist das neue Parlament Russlands noch jung und hat als Folge Wachstumskrankheit, was sich in der Qualität der gesetzschöpferischen Tätigkeit widerspiegelt. Ich bin sicher, dass russische Parlamentarier aller Niveaus danach streben sollten, wirklich notwendige Gesetze anzunehmen, die Gesetze, die nicht nur Staatsbeamten, sondern auch für den meisten Leuten, zugute kommen. In diesem Bereich kann man sich nur mit starker Unterstützung aller Bürger einen Erfolg erfreuen. Sonst wird der russische Parlamentarismus sterben, ohne zur Welt zu kommen.

Mehr…
Geschichte

Nach den politischen Erschütterungen zu Beginn der 90er Jahren, nach einem politischen und wirtschaftlichen Umbruch bildeten sich neue regionale Behörden an Stelle der aufgelösten. 

Mehr…